Donnerstag, 2. Januar 2014

Rückblick: Das war mein

Eigentlich wollte ich meinen Rückblick schon am 31. posten, aber ich bin, wie so oft im vergangenen Jahr, wieder mal etwas später dran ;)

Letztes Jahr fiel mein Rückblickpost nur sehr klein (genau zwei Sätze) aus, da mir etwa zweieinhalb Monate fehlten. Für 2013 möchte aber einen etwas ausführlicheren Post machen.

Blog:

Zu Beginn des Jahres habe ich doch tatsächlich den Namen meines Blogs und die URL geändert. Würde ich nie mehr tun. Viel zu viel Arbeit :P Ansonsten gab es immer wieder Hochs und Tiefs. Schaut man im Blogarchiv die Anzahl der Posts an, sieht man gerade, ob ich in der Schule viel zu tun hatte oder ob ich Ferien hatte ^^ Auf meinem Zweitblog beautiful darkness ist es dafür etwas ruhiger geworden. In letzter Zeit hatte ich kaum mehr Zeit zum Fotografieren. Dafür bin ich seit letztem Jahr Autorin beim Spoilerparadies :D Ich freue mich immer noch riesig dort mitwirken zu dürfen :)

Blogtechnisch wird hier es wahrscheinlich ab Mitte Jahr etwas ruhiger werden. Gründe dafür stehen unten ;) Ich werde meinen Blog aber keinesfalls aufgeben. Ansonsten möchte ich eigentlich genau so weitermachen wie bisher :)

Bücher:

Insgesamt habe ich ganze 126 Bücher gelesen :D Davon sind etwa 20 auf Englisch. Hätte nicht gedacht, dass es so viele werden würde ^^ Übertreffen werde ich es dieses Jahr wohl kaum. Mein Ziel für 2014 liegt wieder bei 100 Büchern. Sollte eigentlich machbar sein :)

Meine Highlights:
Es gab viele im vergangenen Jahr. Wirklich viele. Von daher erwähne ich hier nur ein paar Wenige, okay, es sind doch ein paar mehr. Ach, es gibt einfach eine Collage! (Fragt mich nicht wieso 8/9 der Cover blau sind ^^) Jaa... Beim Grossteil der Bücher wusste ich in etwa, was mich erwarten würde. Eine Ausnahme bildete der fünfte Teil der Soul Screamers Reihe. Berühre meine Seele hat mich richtig überrascht! Zudem war ich auch bei Ein ganzes halbes Jahr nicht darauf gefasst, dass es so gut sein würde.


Die grössten Enttäuschungen:
Tja, die gibts leider auch. Richtig, richtig, richtig enttäuscht war ich von Girl in the Arena und Wen der Rabe ruft. Vor allem bei letzterem hatte ich viiiel mehr erwartet. The Elite war angesichts des guten ersten Teils auch eine herbe Enttäuschung. 





Persönliches:

Was hat sich bei mir persönlich im letzten Jahr getan? Vieles ^^ Bis jetzt fand ich mein Leben nicht so aufregend, aber in der letzten Zeit war vergleichsweise viel los :D 

  • Ich hatte Geburtstag (ach nee) und bin 18 geworden.
  • Ich habe erfolgreich die 11. Klasse abgeschlossen und bin nun im letzten Jahr.
  • Ich habe meine Maturaarbeit fertig geschrieben und eingereicht. 
  • Ich habe angefangen mit Gitarre spielen und wieder angefangen mit Klavierunterricht.
  • Ich durfte an der Maturafeier vor etwa 700 Leuten singen.
  • Ich habe die theoretische Autoprüfung bestanden und nehme seither Fahrstunden :D
  • Ich war von der Schule aus zweimal im Ausland, sowohl eine Woche in Barcelona als auch eine Woche in Lyon.
  • Ich weiss nun, dass ich nach meinem Abschluss zuerst ein Jahr als Au-Pair nach Amerika will und danach wieder in der Schweiz Psychologie studieren möchte.
  • Ich war schon an einer Uni, um mich dort umzusehen.
  • Ich habe ein neues Hobby gefunden, und zwar Schwimmen.
  • Ich habe einen Babysitter-Kurs gemacht.
  • Ich habe mich bei einem Projekt, bei dem man sozial benachteiligten Kindern hilft, eingeschrieben.
  • und vieles mehr...

Ich persönlich freue mich riesig auf das, was im 2014 alles auf mich zukommen wird. Ich werde meinen Abschluss machen und so endlich ein Kapitel abschliessen können. Auch wenn ich das bekannte Umfeld eigentlich ganz mag, da ich unsere Schule (abgesehen von den Prüfungen, etc.) ziemlich mag, bin ich doch auch froh, endlich damit fertig zu sein. Im Moment ist zwar trotz meinen Plänen für danach noch vieles ungewiss, aber ich freue mich auf alle Fälle :)

Von daher auch von mir viel Glück im 2014!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen