Montag, 6. Januar 2014

[Kurzrezension] Beta - Rachel Cohn

OT: Beta
Band 1
Elysia ist eine Beta, ein geklonter Teenager, und sie lebt als Dienerin der Menschen auf der paradiesischen Insel Demesne. Ihr einziges Ziel ist es, ihren »Eltern« zu gefallen – bis sie entdeckt, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. Die heile Welt auf der Insel wird von Klonen gestört, die Gefühle und eine eigene Meinung haben, sogenannten defekten Klonen. Und dann entdeckt Elysia, dass auch sie Gefühle hat. Sie verliebt sich und hat Erinnerungen an ihre First, den Menschen, von dem sie geklont wurde und der längst tot sein muss. Ist sie selbst defekt? Dies würde ihren Tod bedeuten, doch Elysia ist bereit zu kämpfen, für ihre Freiheit und für ihre Liebe zu dem geheimnisvollen Tahir...

Elysia ist ein Klon. Klone als Protagonisten hatte ich noch nie. Sind aber richtig interessant. Vor allem der Anfang des Buches gefiel mir deshalb sehr, weil die Art wie Elysia denkt einfach unheimlich spannend ist. Dazu kommt noch das neue Leben, das sie von nun an führt. Der weitere Entwicklung des Geschehens war zwar vorhersehbar, da Elysia aber zuerst nicht mitging, störte mich das nicht gross. Irgendwann begann sie aber, kompliziert zu werden. Der Mittelteil war für mich daher mühsam. Dafür ist das Ende echt der Hammer! Ich habe absolut keine Ahnung, was da noch kommen wird.

♥♥♥

Kommentare:

  1. Hmmm ich hab eigentlich erst immer gute Rezensionen zu gelesen, dan eiiinige "Mistmeinungen" und jetzt fandest du eigentlich ganz gut :D ... Soll eine Pentalogie werden hab ich gehört ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fands jetzt nicht der Hammer, aber auch nicht schlecht. Halt so Mittelmass ;)

      Löschen
  2. Das Buch steht auch noch auf meiner Wunschliste (wie so viele andere...) und es ist ja jetzt ungefähr ein Jahr her, dass es herausgekommen ist und ich hatte bis jetzt irgendwie nicht so Lust auf das Buch.
    Trotzdem würde ich es echt gerne lesen (auch wie so viele andere :D).
    Ugh, achja. Mal sehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja, meine Wunschliste ist auch schon viel zu lang ^^

      Um ehrlich zu sein, hatte ich auch nicht direkt Lust auf das Buch, aber da ich es für eine Challenge brauchte, dachte ich mir "Warum nicht?"

      Löschen