Freitag, 20. Dezember 2013

[Kurzrezension] Leichter Aufstehen - Madame Missou

“Piep-Piep-Piep” – bei diesem Geräusch am frühen Morgen rollen sich Ihnen die Zehennägel hoch und Sie möchten Ihren Wecker am liebsten gegen die Wand schmeißen? Sie betätigen die Weckwiederholung im 5-Minuten-Takt, wollen sich einfach noch mal kurz umdrehen, nur um dann doch ein weiteres Mal zu verschlafen? Und selbst wenn Sie bereits wach im Bett liegen, verweigern die Glieder ihren Dienst, sind schwer wie Blei und wollen das kuschelige Bett unter gar keinen Umständen verlassen?

Diese Zeiten sind ab jetzt vorbei. Madame Missou zeigt Ihnen verschiedene Auswege, wie Sie morgens leichter aus den Federn kommen und wie Sie sich selbst motivieren oder überlisten können. Denn Morgenmuffel oder Langschläfer sind oftmals keineswegs faul oder träge, allerdings passt ein normaler Arbeitsalltag von 8 bis 17 Uhr nicht in ihren Tagesrhythmus. Während Frühaufsteher abends keinen Antrieb mehr haben und zeitig ins Bett gehen, kommen Nachteulen erst so richtig in Fahrt, sind kreativ und voller Tatendrang. Wohingegen am Morgen nur drei Tassen starker Kaffee sie davon abhalten, zurück in den Schlaf zu sinken und sich wenigstens halbwegs auf die Arbeit zu konzentrieren.

Madame Missou wünscht viel Spaß bei den 20 Aufsteh-Tipps und hofft, dass Sie Lösungsansätze finden, die zu Ihnen passen und mit denen Sie dem Sandmann erfolgreich den Kampf ansagen.

Wer kennt es nicht... Das leidige Thema mit dem Aufstehen, wenn es der Wecker befielt. Tja, meine Wecker und ich sind definitiv nicht die besten Freunde. Eigentlich bin ich zwar eine Person, die keine grösseren Probleme hat, wenn ich mal etwas früher aufstehen muss, aber ich bekomme jedes Mal einen regelrechten Schock, wenn mein Wecker los geht. Am schlimmsten ist es, wenn ich mir einen früheren Wecker stelle und den "normalen" drin lasse. Wenn dann mein "normaler" Wecker abgeht, falle ich jedes Mal fast vom Stuhl. Zudem bin ich sooo unausgeruht, wenn mich mein Wecker weckt. Deshalb war der Ratgeber von Madame Missou ein willkommenes Geschenk!

Sie schreibt mit viel Humor und Lebensfreude und hat einen leichten und verständlichen Schreibstil. So hat man das Buch im Nu gelesen. Richtig interessant fand ich vor allem die verschiedenen Arten von Wecker. Da konnte ich mir das Grinsen nicht verkneifen! Bei den Tipps an sich merkte ich dann aber, dass diese mir bei meinem Problem nur bedingt weiterhelfen, sodass ich nur etwa zwei gefunden habe, die ich wahrscheinlich auch probieren werde. Allgemein fand ich, dass die Mehrheit der Ratschlage für mich nichts Neues waren. Doch vielleicht hilft's ja dem einen oder anderen :)

♥♥♥





Vielen lieben Dank an Madame Missou für dieses Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen