Samstag, 26. Oktober 2013

[Monatsstatistik] September

Ja, tja... September ist es schon lange nicht mehr, aber irgendwie war ich die letzten Wochen ziemlich im Stress. Zuerst die Woche in Barcelona, dann meine Maturaarbeit und dann zu viele Prüfungen. Zum Glück ist das Thema Maturaarbeit jetzt aber erledigt. War das eine Erleichterung! Knapp ein Jahr lang geisterte die Maturaarbeit immer in den Gedanken herum, sodass man sich nie so richtig entspannen konnte, weil man immer dachte, "eigentlich sollte ich ja etwas für die Maturaarbeit tun". Das ist auch der Grund, wieso ich letzten Monat so wenige Rezensionen geschrieben habe. Da es auch schon ein Weilchen her ist als ich die Bücher gelesen habe, kommt nächstens ein Sammelpost mit kurzen Kurzrezensionen. Mehr gibt mein Hirn gerade nicht her :P Aber das soll sich ändern! Ich will umgedingt wieder zu dem Punkt gelangen, an welchem ich ohne schlechtes Gewissen ein neues Buch anfangen kann, da ich keine ausstehende Rezensionen mehr habe :)

Hier aber mal noch die gelesenen Bücher vom September. Sind sogar ziemlich viele, wenn man die Umstände betrachtet.


Rückblickend war die Ausbeute jetzt nicht der Hammer. Es gab ein paar ziemlich gute Bücher, aber ich habe insgesamt noch nie so wenige Herzen verteilt...

Kommentare:

  1. Ich persönlich fand ,,Wer braucht schon Liebe?" richtig schlecht... Umso länger ich darüber nachdenke, desto schlechter wird es. :D Vor allem das Ende fand ich mies...

    xo xo
    Sina

    http://fashiondiarylife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An das Ende erinnere ich mich ehrlich gesagt gar nicht mehr, aber so schlimm fand ich es glaube ich nicht ^^ Aber das ist wohl Geschmackssache :)

      Löschen