Samstag, 2. März 2013

Ultraminikurzrezensionen...

Irgendwie komm ich mir blöd vor all zwei Wochen zu schreiben, dass man gerade total im Schulstress ist, aber irgendwie ist es trotzdem immer etwa so. Im Moment ist das zwar gar nicht so schlimm, aber ich bin seit einer Woche so halbkrank, gerade gesund genug um in die Schule zu gehen, dafür könnte ich den Rest vom Tag nur schlafen, von daher bin ich im Moment gerade nicht sehr produktiv. Leider habe ich aber noch ziemlich viele ausstehende Rezis. Ein paar wenige werde ich noch fertig schreiben, die anderen lasse ich dafür jetzt so, wie sie sind und schreibe jetzt dafür ganz ganz gaaaanz kurze Rezensionen, in der Hoffnung, dass ich die richtigen Rezis irgendwann mal noch schreibe.



Da hatte ich sehr hohe Erwartungen. Insgesamt hat mir das Buch sehr gefallen, auch wenn mir die Kyria & Reb Momente etwas gefehlt haben. Aber so alles in allem mag ich das Buch.

♥♥♥♥


Da hatte ich auch seeehr hohe Erwartungen, welche leider nicht so erfüllt wurden. Es ist das typische zweite Buch, bei welchem es bei den Protagonisten so langsam zu kriseln beginnt. Und das Ende war für mich einerseits unlogisch, aber auch schockierend. Aber die Stimmung so allgemein ist fast so toll, wie beim ersten Band. Paris ist nun mal einfach toll!

♥♥♥♥

Das hat richtig gut begonnen, insbesondere weil der Schreibstil hier nicht so verwirrend war. Step wurde mir immer sympathischer und auch Gin mochte ich sehr. Die letzten 50 Seiten ruinierten mir dann aber alles, da es für mich einfach zu gezwungen war. Schade!

♥♥♥♥


Der Anfang war für mich etwas holprig, aber Luke war halt schon ziemlich toll, und James fand ich von Anfang an toll, von daher freue ich mich schon sehr auf den zweiten Teil. Aber von Maggie Stiefvater habe ich eben ein wenig mehr erwartet...

♥♥♥





Wünsch euch allen noch ein schönes Wochenende :)

Kommentare:

  1. Achgott, so einen Post muss ich auch noch machen, man kommt einfach zu gar nichts, ne?^^ Den Namen find ich aber echt süß "Ultramini", hihi.

    Ich hab noch total viele Bücher unrezensiert liegen bei mir, richtig bewunderswert, dass du so schnell durch die Rezis kommst, ich brauch da immer ewig :D

    Ich freu mich schon riesig Kyria & Reb 2 zu lesen, bin richtig gespannt! Leider hab ich nichtmal den ersten Band von Amy Plum gelesen, aber das wird wohl irgendwann nachgeholt werden müssen, besonders weil ich ja bald nach Paris fahre^^

    Wie gesagt, die Idee ist super, vielleicht schau ich die ab, wenn's okay ist!
    Liebste Grüße,
    L E Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich! :D Ist mehr ne Zwischenlösung, da ich es immer so schade finde, wenn ich ein Buch unrezensiert lasse ^^

      Löschen
    2. Danke, geht mir genauso, deswegen ist das 'ne super Lösung!!! ;)

      Löschen
  2. Die Idee find' ich eigentlich auch ziemlich gut, weil ich meistens sowieso immer nur auf die Punktzahl schaue, wenn ich die Bücher nicht gelesen habe und bei diesen hier sind es ja immerhin zwei zweite Teile, von denen mich die ersten interessieren, ich sie aber noch nicht gelesen habe, deshalb find ich es ganz gut, wenn die Rezi nicht so lang sind.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ui, Ultraminikurzrezensionen sind auch mal echt eine super Sache! Ich lese nur eher zu wenig Bücher und muss deshalb um Rezis kämpfen, aber egal... :)) Schöne Bücher!

    Ich hab dir einen Award verliehen:
    http://meduzaa.de/?p=1658

    AntwortenLöschen