Samstag, 9. Februar 2013

[Kurzrezension] Eighteen Moons - Kami Garcia / Margeret Stohl

Band 3
OT: Beautiful Chaos
Manche Entscheidungen sind schwierig. Andere können dich das Leben kosten...

Seit Lena sich an ihrem Siebzehnten Mond selbst berufen und entschieden hat, Licht und Dunkel zugleich zu sein, ist die Ordnung der Welt aus den Fugen geraten. Eine nie gekannte Hitzewelle drückt Gatlin nieder, Heuschrecken ziehen übers Land, und alles, was unveränderlich schien, ist nun im Umbruch begriffen. Dennoch ist Ethan glücklich, denn er hat Lena wieder, und ihre Liebe wächst von Tag zu Tag. Doch in sich spürt er Veränderungen, die ihn beunruhigen: In seinen Träumen wird er verfolgt - von einem geheimnisvollen Wesen, dessen Natur weder er noch seine Caster-Freunde kennen. Immer klarer wird Ethan: Eine Entscheidung muss getroffen werden, um die Ordnung der Dinge wiederherzustellen. Eine Entscheidung auf Leben und Tod...

(Kleiner Einschub, mir ist im Nachhinein noch etwas eingefallen: Etwas verstehe ich nicht. In diesem Band hat Lena verschieden farbene Augen, aber dies hatte sie schon zu Beginn des 2. Teil. Wieso dann dieses Theater?)

Ich habe mich riesig gefreut, als ich dieses Buch in den Händen halten konnte. Da ich Ethan und Lena richtig lieb gewonnen hatte, wollte ich unbedingt wissen wie es weiter geht. Also erstmal möchte ich etwas zu den verschiedenen Charakteren sagen. Ich mochte das richtig gerne, dass so jeder seine Probleme in der Liebe hatte. Das verlieh dem Buch neben dem ganzen übernatürlichen Kram etwas Normales. Jedoch muss ich zu dem Übernatürlichen sagen, dass mir alles etwas zu viel geworden ist. Ich finde, die Autorinnen haben da eine etwas grössere Sache daraus gemacht, als eigentlich nötig gewesen wäre. Das konnte das Ende des Buches dafür fast wieder wettmachen, da ich wieder zu Tränen gerührt war und einen riesen Schock bekam, weil ich plötzlich befürchtete, dass dies der letzte Band gewesen war. Aber jetzt kann ich euch versichern, es kommt noch ein Band. Zum Glück!

Kurz gesagt: Die Charakteren konnten mich überzeugen, die Handlung war mir aber etwas zu viel.

♥♥♥♥

Kommentare:

  1. Ah, ich mag Kurzrezis :) Manchmal will ich mir gar nicht die ganze Rezi durchlesen, weil ich nicht gespoilert werden möchte :P

    Ich find komisch, dass sich der Titel vom Englischen so sehr unterscheidet. Und die Cover schrecken mich im Deutschen sehr zurück xD Sie wollen mir einfach nicht gefallen ._.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Cover des ersten Teils gefiel mir noch, aber irgendwie... ^^ Wobei die Originalcover auch nicht gerade meinem Geschmack entsprechen.

      Löschen
  2. Ich finde Kurzrezis auch gut... und das Buch spricht mich nicht soo an, aber tolle Rezi! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das so gut ankommt, mache ich das in Zukunft wahrscheinlich öfters :) Etwas weniger Anstrengung für mein Hirn ^^

      Löschen
  3. Ich muss es endlich lesen! Danke für deine Kurzrezi :-) LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe diese seite eben erst entdeckt und mich augenblicklich in sie verliebt... Ich finde es toll das du sowas machst, da ich selber praktisch 2/3 meines lebens zwischen den seiten irgendeines buches verbringe. Wie hast du heraus gefunden, das noch ein weiterer teil erscheinen soll? Ich habe nähmlich ( richtig so?) gestern abend eighteen moons zuende gelesen und wollte danach entweder das buch oder meinen kopf gegen die wand hauen, weil ich es unmöglich fand , ein buch so enden zu lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der vierte Band heisst im Original "Beautiful Redemption" :) Ich war überglücklich, als ich das rausgefunden habe, denn das Ende von Eighteen Moons ist wirklich gemein.

      PS: "Wer nämlich mit h schreibt ist dämlich" ^^ Seit ich diesen Spruch kenne, habe ichs nie mehr falsch geschrieben ;)

      Löschen
    2. Gott! Vielen dank( für beides) du rettest mein leben....

      Löschen