Sonntag, 2. Dezember 2012

[R] Sternensturm - Kim Winter

Originaltitel: Sternensturm
Verlag: Planet Girl
Erschienen:
Seiten: 587
Serie:
1. Sternenschimmer
2. Sternensturm
3. ?









Klappentext:


Wenn nur das Böse dich retten kann, würdest du ihm folgen?

Iason hat sich entschieden: für die Liebe, für ein Leben mit Mia. Eigentlich perfekt. Aber plötzlich verschwinden Menschen spurlos aus der Stadt. Und ein unheimliches Flüstern spricht in der Nacht zu Mia. Sie fühlt sich gezogen und weiss nicht wohin. Stimmt es, dass die Entführer in Wirklichkeit hinter ihr her sind? Zweifel keimen auf, ob es Mia tatsächlich bestimmt ist, den Frieden nach Loduun zu bringen. Und bald schon nährt sich der Verdacht, dass sie vielmehr von einer dunklen und gefährlichen Macht gelenkt wird. Als Wächter seines Planeten muss Iason eine folgenschwere Entscheidung treffen und Mia gerät ins Netz der Intrigen, in dem sie niemandem trauen kann, am wenigsten sich selbst.

Hier noch ein ganz toller Trailer von mybookbubble, welcher anlässlich eines Gewinnspiels entstanden ist:



Cover:

Ich liebe es! Dass der Planet dieses Mal herzförmig ist, ist genau richtig. Und die ganzen Details! Einfach nur traumhaft!

Meine Meinung:

Iason und Mias Glück schien auf den ersten Blick vollkommen, doch sie machten die Rechnung nicht mit Der Stimme, der letzte lebende der drei Gehilfen von Lokondra, dem Kriegführer auf Loduun.

Da die Situation auf der Erde sich verschlechterte, wurden die Wächter von Loduun gerufen. Diese fand ich sehr interessant, denn sie stammen alle von verschiedenen Clans und haben verschiedene Einstellungen. Manche sind Mia feindlich gesinnt, andere eher positiv.

Auch dieser Band ist sehr actionreich. Es passiert wieder sooo viel! Hauptsächlich geht es in dem Buch darum, herauszufinden wer sich hinter dem Titel Die Stimme verbirgt. Dort konnte mich die Autorin wirklich überraschen! Ich tappte bis zum Schluss mehr oder weniger im Dunkeln. Das gibt schon mal einen gewaltigen Pluspunkt.

Schade war aber, dass ich beim Mittelteil nicht immer zu 100% mitkam. Es gab ein paar gewisse Stellen, die einfach "unübersichtlich" waren. Das ist aber der einzige Kritikpunkt den ich habe.

Fazit:

Sternensturm ist eine tolle Fortsetzung! Im Mittelteil haperte es bei mir zwar ein bisschen, aber der Rest ist wirklich top!

♥♥♥♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen