Sonntag, 7. Oktober 2012

[Kurzrezension] Supernaturally - Kiersten White

Band 2 

Vampires - Werewolves - Faeries - Shapeshifters

It's been six months since Evie fled the International Paranormal Containment Agency with her shapeshifter boyfriend, Lend, and she finally has the normal life she's always dreamed of.

But when her faerie ex-boyfriend shows up hinting of a battle brewing between the faerie courts over Evie herself, she realises that she hasn't left her not-so-normal past far enough behind...


Supernaturally war mein erstes englisches Buch welches ich davor nicht auf deutsch gelesen habe. Dementsprechend habe ich nicht immer alles ganz genau verstanden, daher gibts auch nur eine Kurzrezension.

 
Deutsches Cover

Evie finde ich, genau wie im ersten Band, einfach umwerfend! Ich musste immer mal wieder ab ihren Gedanken schmunzeln. Der Schreibstil von Kiersten White ist wirklich toll. Lend hat mir in diesem Band dafür definitiv ein wenig gefehlt. Ausserdem hätte ich erwartet, dass es in ihrer Beziehung ein wenig weitergehen würde und nicht bei den vereinzelten Küssen bleibt. Dafür fand ich Jack von Anfang an gut. Er bringt etwas frischen Wind in die ganze Sache. Schade war, dass ich auf gewisse Fragen keine richtige Antwort bekommen habe, was aber wahrscheinlich an meinen mittelmässigen Englischkenntnissen liegt ^^ Ich werde das Buch dann übrigens auch noch auf deutsch lesen, sobald ich es in meiner Bibliothek mal in die Finger kriege....

Alles in allem eine gute Fortsetzung, welche aber nie an den ersten Band herankommt.

♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen