Freitag, 20. Juli 2012

[R] Wenn ich bleibe - Gayle Forman

Originaltitel: If I Stay
Verlag: cbj

Erschienen: 2010
Seiten: 268
Fortsetzung: Love Song



Ob ich bleibe, ob ich lebe: Es liegt an mir...  S. 106










Klappentext:

Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben - oder ihrer grossen Liebe zur Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam durch diese Distanz verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia mit ihrer Familie sitzt. Sie verliert alles und steht vor der Entscheidung ihres Lebens: Bleiben oder gehen?



Cover:

Von diesem Buch gibt es glaube ich mindestens vier verschiedene Ausgaben. Diese hier mit dem Herz aus Blümchen finde ich besonders schön. Es ist zwar schlicht, passt aber total gut.

Meine Meinung:

Bleiben oder gehen? Das ist die zentrale Frage dieses Buches, welche sich Mia immer wieder stellte, aber auch den Leser zum nachdenken brachte. Mias Familie kommt bei dem Autounfall ums Leben. Sie selbst wird mit starken Verletzungen ins Spital eingeliefert. Doch plötzlich findet sich Mia neben ihrem Körper wieder. Während ihre Grosseltern und ihre Freund Adam an ihrem Spitalbett sitzen und um Mias Leben bangen, kann sie das Geschehen selbst mitverfolgen. Der Leser bekommt aber nicht nur das Geschehen im Spital zu lesen. Zwischen durch erinnert sich Mia nämlich an bestimmte Ereignisse aus ihrem Leben. Man lernt dadurch ihre temperamentvolle Mutter, ihren humorvollen Dad und ihren einfühlsamen Freund kennen. Anfangs dachte ich, dass Adam der coole Rockstar sei, der in der Schule hoch angesagt war und absolut perfekt war. Doch dem ist glücklicherweise nicht so. Er ist nicht perfekt, genauso wenig wie die Beziehung der beiden, doch genau diese Tatsache macht es realistisch und authentisch.

Gayle Formans Schreibstil machen es einem sehr einfach sich in Mia hineinzuversetzen. Man versteht ihr Gedankengänge sehr gut. Man fühlt mir ihr mit und man versteht, weshalb sie bleiben möchte, bzw. wieso sie gehen möchte. Gayle Forman beschreibt ihre Situation sehr gefühlvoll, sodass kein Auge trocken bleibt. Bis zum Schluss fieberte ich mit und hoffte einfach nur, dass Mia die Kraft haben würde zurückzukehren.

Fazit:

Ein sehr gefühlvoller Roman, der sich mit der Frage Bleiben oder gehen? auseinandersetzt. Der Schreibstil der Autorin ist sehr schön und man kann sich gut in die Protagonistin hineinversetzen. Kann ich absolut empfehlen.

♥♥♥♥♥

Kommentare:

  1. Hört sich ja wirklich gut an :)
    Schöne Rezension!

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    Super Rezension!
    Meine Freundin hat das Buch auch gelesen, aber sie fand das wohl nicht so toll. Nun wo du das so gut Bewertet hast überleg ich mir das noch einmal.
    Ebenfalls dein Bücher die du im Moment liest interessieren mich auch total.
    Freu mich schon auf die rezensionen. :)
    Gestern beim stöbern hab ich auch noch nen Bücherblog gefunden. Schau ihn dir mal an. Ebenfalls wirklich cooler Blog.
    Sind erst seit ein paar Tagen dabei und freuen sich über jeden neuen Leser.
    http://buchlabyrinth.blogspot.de/

    LG Seli :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was liest denn deine Freundin sonst so für Bücher?
      "Wenn ich bleibe" ist halt schon ziemlich emotional, mag wahrscheinlich nicht jeder.

      Löschen